SPORTABZ.

Das Deutsche Sportabzeichen beim TSV Ohmden

Das Deutsche Sportabzeichen ist eine offizielle Auszeichnung des DOSB (Deutscher Olympischer Sportbund) für überdurchschnittliche Fitness. Jeder kann dies in einem Sportverein, unabhängig von der Mitgliedschaft, erwerben. In vier Leistungsgruppen werden motorische Grundlagen wie Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit sowie Koordination überprüft. Bei bestandener Prüfung erhält jeder Teilnehmer eine Urkunde und eine Anstecknadel. Teilnehmen können alle, die im Laufe des Jahres, in dem das Sportabzeichen abgenommen wird, das 6. Lebensjahr vollenden.

Leistungsanforderungen Kinder

Leistungsanforderungen Erwachsene

Ab 2022 findet die Abnahme der Sportabzeichen in Kirchheim als Kooperation des VfL Kirchheim, Leichtathletik zusammen mit dem TSV Ohmden in Kirchheim im Stadion an der Lindach statt.
Hierbei werden die Termine im Juni 2022 vom TSV Ohmden, Leitung Nicole Heiland, durchgeführt. Im Juli übernimmt der Vfl Kirchheim, Ansprechpartnerin Susanne Wansky-Domhöver. Im September sind dann sowohl der VfL Kirchheim, als auch der TSV Ohmden vor Ort.

An folgenden Terminen können die Sportabzeichenprüfungen jeweils donnerstags von 18 Uhr bis 19.30 Uhr abgelegt werden:

Sowohl an diesen Terminen, als auch tagsüber von Montag bis Freitag kann im Stadion trainiert werden.

Susanne Wansky-Domhöver und Siegfried Hauff vom VfL Kirchheim, sowie Nicole Heiland vom TSV Ohmden stehen ab Juni in den Startlöchern und freuen sich, hoffentlich, wieder viele alte und auch neue Sportsfreundinnen im Stadion begrüßen zu können!


Sonderbeauftragte Sportabzeichen

Nicole Heiland
Schulstraße 29
73275 Ohmden
07023 / 72169
sportabzeichen@tsv-ohmden.de